• <samp id="wso2w"></samp>
  • <nav id="wso2w"></nav>
  • <samp id="wso2w"><label id="wso2w"></label></samp>
  • 18-10-2019
    german 18-10-2019
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Gesellschaft

    万博体育manbet_万博手机版_万博maxbet客户端下载

    (German.people.cn)

    Freitag, 18. Oktober 2019

      

    Am Mittwoch wurde ein Aktionsplan zur Kontrolle der Luftverschmutzung ver?ffentlicht, in dem spezifische Ziele zur Kontrolle der Luftqualit?t in der Region Beijing-Tianjin-Hebei und in nahe gelegenen Gebieten im Herbst und Winter festgelegt wurden.

    Die Zahl der stark verschmutzten Tage dürfte nach einem von mehreren Regierungsbeh?rden, darunter dem Ministerium für ?kologie und Umwelt und der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission, ver?ffentlichten Plan vom 1. Oktober bis 31. M?rz um 6 Prozent sinken.

    Die durchschnittliche Dichte von PM2,5-feinen, atmungsaktiven Partikeln mit einem Durchmesser von 2,5 Mikrometern oder weniger, sollte planm??ig gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4 Prozent sinken.

    Der Plan sieht auch eine Frist für die Schlie?ung einiger veralteter Produktionsst?tten und die Einstellung einiger stark verschmutzter Industriekapazit?ten in den Provinzen Tianjin sowie Hebei, Shanxi und Shandong bis zum Ende dieses Jahres vor.

    In Shanxi sollen demnach 1,75 Millionen Tonnen Stahlkapazit?ten reduziert und veraltete Anlagen für Kohleproduktion stillgelegt werden.

    Es wird erwartet, dass die lokalen Beh?rden und Unternehmen in diesen Regionen bis Ende dieses Monats einen spezifischen Plan ausgearbeitet haben, in dem ein klares Ziel und ein klarer Zeitplan für die Verbesserung der Produktionsqualit?t und die Verbesserung der Schadstoffemissionsstandards festgelegt ist, um die Umweltschutzstandards zu erfüllen.

    Dem Plan zufolge sollen die Genehmigungen zur Einleitung von Schadstoffen für Bau- und M?belunternehmen bis Dezember freigegeben werden.

    Die Stahlhersteller in Hebei müssen bis Ende des Jahres eine emissionsarme Umwandlung von 100 Millionen Tonnen erreichen, w?hrend das Ziel in Shanxi im gleichen Zeitraum bei 15 Millionen Tonnen liegt.

    Darüber hinaus müssen diese St?dte und Provinzen innerhalb dieses Monats weitere Umweltvertr?glichkeitsprüfungen für gro?e Fabriken und Logistikunternehmen durchführen.

    Dank gemeinsamer Anstrengungen mehrerer Sektoren sei die Luftqualit?t im Land stabil geblieben, sagte Liu Youbin, Pressesprecher des Ministeriums für ?kologie und Umwelt, kürzlich auf einer Pressekonferenz.

    Von Januar bis August lag die durchschnittliche Dichte von PM2,5 in 337 Gro?st?dten des Landes genau wie im Vorjahr bei 35 Mikrogramm pro Kubikmeter.

    Laut Liu seien im Herbst und Winter die schlechtesten Luftqualit?tsperioden in China, insbesondere im Norden, vor allem wegen des Kohleverbrauchs für Heizzwecke.

    W?hrend der kühlen und kalten Jahreszeit von 2017 bis 2018 wurden Stahlhersteller in vier gro?en St?dten in der Region Beijing-Tianjin-Hebei gebeten, die H?lfte ihrer Kapazit?t einzustellen.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Dokumentarfilm

    "Auf dem Weg" - Folge 7. Mühsame Forschung

    In einem wirtschaftlich und kulturell rückst?ndigen Land sollte der Sozialismus weiter vorangetrieben werden. Dafür wurden die ganze Partei und das Volk zurate gezogen und Ma?nahmen wie die ?Zweimal Hundert“-Bewegung getroffen.

    Interviews

    mehr

    Gespr?che

    Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen n?her zusammen

    Mit seinen lediglich 33 Jahren geh?rt Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts ?Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Ausflug

    Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

    Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Sch?n w?re es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas n?her zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen w?re natürlich auch sch?n.Durch Zufall sto?e ich im Internet auf die ?Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

    Archiv

    mehr
  • Eine kostenlose Reise nach China? Ihre kreative Idee ist das Flugticket!
  • 微信买彩票怎么买