• <samp id="wso2w"></samp>
  • <nav id="wso2w"></nav>
  • <samp id="wso2w"><label id="wso2w"></label></samp>
  • 14-10-2019
    german 14-10-2019
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Wirtschaft

    万博体育manbet_万博手机版_万博maxbet客户端下载

    (German.china.org.cn)

    Montag, 14. Oktober 2019

      

    Chinas Kapitalmarkt?ffnung nimmt Fahrt auf, da ausl?ndisches Kapital ab dem 1. April 2020, ein Jahr vor dem geplanten Zeitpunkt, zu 100 Prozent Investmentfondsgesellschaften besitzen darf, teilte die führende Wertpapieraufsichtsbeh?rde am Freitag mit.

    Laut Angaben der Chinesischen Wertpapieraufsichtsbeh?rde (CSRC), die am Freitag auf ihrer Website ver?ffentlicht wurden, sollen die Obergrenzen für ausl?ndische Beteiligungen für Futures-Unternehmen (Handel mit Finanzterminkontrakten) und Wertpapierfirmen zum 1. Januar beziehungsweise 1. Dezember 2020 aufgehoben werden.

    Die CSRC wird die Antr?ge ausl?ndischer Finanzinstitute auf Gründung von 100-prozentigen Tochtergesellschaften oder auf Aufstockung von Beteiligungen an Joint Ventures prüfen, sagte die Kommission und fügte hinzu, die Kapitalmarkt?ffnung werde weiter vorangetrieben.

    ?Der Schritt zeigt, dass sich Chinas Kapitalmarkt?ffnung mit fester Entschlossenheit weiter beschleunigt", sagte Dong Dengxin, Direktor des Instituts für Finanzen und Wertpapiere an der Wuhan University of Science and Technology.

    ?Dies wird dazu beitragen, die F?higkeit der Kapitalm?rkte zu verbessern, Chinas wirtschaftlichen Wandel zu unterstützen und die Zusammenarbeit zwischen China und dem Rest der Welt im Finanzsektor zu st?rken", sagte er.

    China hat im vergangenen Jahr ausl?ndischem Kapital erlaubt, die Kontrolle über Futures-Unternehmen, Investmentfonds und Wertpapierfirmen zu übernehmen. Im Juli kündigte das Büro des Komitees für Finanzstabilit?t und Entwicklung des Staatsrates die vollst?ndige Aufhebung der Obergrenzen für ausl?ndische Eigentumsrechte in diesen Sektoren im Jahr 2020 an.

    Eine Reihe ausl?ndischer Finanzinstitute hat seit 2018 die ?ffnungspolitik des Landes genutzt. Die Wertpapieraufsichtsbeh?rde hat Antr?gen der Schweizer Bank UBS Group, des US-amerikanischen JPMorgan und des japanischen Finanzkonzerns Nomura zugestimmt, die Kontrolle über Wertpapierunternehmen in China zu übernehmen. Goldman Sachs aus den USA und Daiwa Securities aus Japan beantragen derzeit die Genehmigung.

    ?Ausl?ndische Investitionen in den Bereichen Wertpapiere, Verm?gensverwaltung und Versicherungen werden in den n?chsten Jahren rasch zunehmen, da China den Finanzsektor weiter ?ffnet", sagte Zhang Xiaotao, Dekan der School of International Economics and Trade an der Central University of Finance and Economics in Beijing. Laut Zhang verfügt die chinesische Verm?gensverwaltungsbranche über einen riesigen Markt und ein hohes Wachstumspotenzial und bietet ausl?ndischen Finanzinstituten zahlreiche M?glichkeiten.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Dokumentarfilm

    "Auf dem Weg" - Folge 4. Beginn des gro?artigen Plans

    1953 startete China seinen ersten Fünf-Jahres-Plan. Das gesamte Volk wurde dazu aufgerufen, gemeinsam für die Industrialisierung des Landes zu k?mpfen. 1956 wurden die Ziele, ein Jahr im Voraus, erreicht.

    Interviews

    mehr

    Gespr?che

    Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen n?her zusammen

    Mit seinen lediglich 33 Jahren geh?rt Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts ?Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Ausflug

    Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

    Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Sch?n w?re es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas n?her zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen w?re natürlich auch sch?n.Durch Zufall sto?e ich im Internet auf die ?Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

    Archiv

    mehr
  • Eine kostenlose Reise nach China? Ihre kreative Idee ist das Flugticket!
  • 微信买彩票怎么买