• <samp id="wso2w"></samp>
  • <nav id="wso2w"></nav>
  • <samp id="wso2w"><label id="wso2w"></label></samp>
  • 14-10-2019
    german 14-10-2019
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Wirtschaft

    万博体育manbet_万博手机版_万博maxbet客户端下载

    (German.china.org.cn)

    Montag, 14. Oktober 2019

      

    Der Gründer von Huawei Technologies ist der Ansicht, dass das Unternehmen sein internes Betriebssystem Harmony in weniger als zwei bis drei Jahren in ein vergleichbares Betriebssystem wie das von Apple verwandeln kann.

    ?Ich denke, es wird weniger als zwei bis drei Jahre dauern. Da ich Teil der Unternehmensführung bin, muss ich bei der Er?rterung von Zeitpl?nen etwas konservativer vorgehen. Andernfalls kann es sein, dass ich zu viel Druck auf unsere Mitarbeiter ausübe“, sagte Ren Zhengfei, CEO von Huawai in einem Interview mit dem ?Fortune Magazine“.?Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass sie zwei bis drei Jahre brauchen“, sagte Ren zudem in den Kommentaren, die sich auf einen online ver?ffentlichten Bericht von Huawei bezogen.

    Harmony war im August vorgestellt worden und hatte damit den bislang gr??ten Vorsto? des chinesischen Technologieriesen angedeutet, ein eigenes Betriebssystem aufzubauen.

    Es wird erwartet, dass der Schritt den Einfluss der Beschr?nkungen der US-Regierung auf Huawei mithilfe von Googles Android-Betriebssystem auf Smartphones abschw?cht.

    Der Umsatz des Unternehmens gehe derzeit um 10 Milliarden US-Dollar zurück, so Ren, da Google-Produkte in den Smartphones von Huawei nicht eingesetzt werden k?nnen. ?Das hat aber keinen gro?en Einfluss auf uns“, so Ren weiter.

    Huawei erzielte im ersten Halbjahr 2019 einen Umsatz von 401,3 Milliarden Yuan (circa 58,3 Milliarden US-Dollar). Dies entspricht, trotz der Einschr?nkungen, denen das Unternehmen durch die US-Regierung ausgesetzt ist, einer Steigerung von 23,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

    Ren r?umte ein, dass das Unternehmen in Bezug auf Software weiter verbessert werden müsse, da die St?rke des Unternehmens als führender Hersteller von Telekommunikationsger?ten und zweitgr??ter Smartphone-Anbieter der Welt in der Hardware liege.

    Der 74-j?hrige Vorsitzende sagte auch, er hoffe, dass ?sich die Welt nicht in verschiedene Lager aufspalte“. ?Wir hoffen weiterhin, das Betriebssystem von Google verwenden zu k?nnen, und wir setzen uns weiterhin für eine freundschaftliche Zusammenarbeit mit Google ein“, sagte er. Man hoffe, dass die US-Regierung Googles Antrag genehmige, fügte er hinzu.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Dokumentarfilm

    "Auf dem Weg" - Folge 4. Beginn des gro?artigen Plans

    1953 startete China seinen ersten Fünf-Jahres-Plan. Das gesamte Volk wurde dazu aufgerufen, gemeinsam für die Industrialisierung des Landes zu k?mpfen. 1956 wurden die Ziele, ein Jahr im Voraus, erreicht.

    Interviews

    mehr

    Gespr?che

    Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen n?her zusammen

    Mit seinen lediglich 33 Jahren geh?rt Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts ?Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Ausflug

    Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

    Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Sch?n w?re es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas n?her zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen w?re natürlich auch sch?n.Durch Zufall sto?e ich im Internet auf die ?Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

    Archiv

    mehr
  • Eine kostenlose Reise nach China? Ihre kreative Idee ist das Flugticket!
  • 微信买彩票怎么买