• <samp id="wso2w"></samp>
  • <nav id="wso2w"></nav>
  • <samp id="wso2w"><label id="wso2w"></label></samp>
  • 14-10-2019
    german 14-10-2019
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Politik

    万博体育manbet_万博手机版_万博maxbet客户端下载

    (German.china.org.cn)

    Montag, 14. Oktober 2019

      

    China und Nepal einigten sich am Samstag darauf, ihre Beziehungen zu einer strategischen Partnerschaft der Zusammenarbeit auszubauen, die sich durch dauerhafte Freundschaft für Entwicklung und Wohlstand auszeichnet.

    Die Vereinbarung wurde getroffen und bekannt gegeben, als der chinesische Pr?sident Xi Jinping mit seiner nepalesischen Amtskollegin Bidhya Devi Bhandari zusammentraf.

    Xi sagte, dass er wie geplant nach Nepal gekommen sei, nachdem Bhandari ihn dieses Jahr herzlich zu einem Besuch eingeladen hatte, als sie sich im April in Beijing getroffen hatten. Er stimmte auch zu, dass es, wie Bhandari sagte, zwischen China und Nepal nur Freundschaft und Zusammenarbeit gebe.

    Xi sagte, dass er ein aufrichtiges L?cheln auf den Gesichtern der Nepalesen gesehen und die Freundschaft zum chinesischen Volk von ganzem Herzen gespürt habe. Er fügte hinzu, dass die chinesisch-nepalesische Freundschaft erneut einen breiten Konsens und eine solide Grundlage in Nepal habe.

    Die beiden V?lker h?tten Wohl und Wehe geteilt und ein Beispiel für einen freundschaftlichen Austausch zwischen Nachbarl?ndern gegeben, sagte Xi, der hoffe, die traditionelle Freundschaft fortzusetzen und die bilateralen Beziehungen durch den Besuch auf eine neue und h?here Ebene zu bringen.

    Xi forderte beide Seiten auf, das politische Fundament der bilateralen Beziehungen zu festigen und den Aufbau einer Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft als langfristiges Ziel für die Entwicklung der Beziehungen zwischen China und Nepal festzulegen.

    Der chinesische Pr?sident würdigte das feste Bekenntnis Nepals zu der Ein-China-Politik und erkl?rte, dass China Nepal wie immer bei der Wahrung seiner nationalen Unabh?ngigkeit, Souver?nit?t und territorialen Integrit?t unterstützen werde.

    Die beiden Seiten sollten ein umfassendes Kooperationsmuster aufbauen, den Aufbau eines Trans-Himalaya-Konnektivit?tsnetzwerks durchführen und den Austausch und die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen ausbauen, sagte Xi.

    In Anbetracht dessen, dass China gerade den 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China (VR China) gefeiert hat, sagte Xi, dass China die Reformen weiter vertiefen und die ?ffnung ausweiten werde, um eine qualitativ hochwertige Entwicklung voranzutreiben. Ein stabiles, offenes und prosperierendes China werde für Nepal und den Rest der Welt immer eine Entwicklungschance sein, fügte der chinesische Staatschef hinzu.

    Bhandari begrü?te Xis Staatsbesuch in Nepal herzlich und gratulierte erneut zum 70. Jahrestag der Gründung der VR China und erkl?rte, Nepal sei bereit, aus Chinas erfolgreichen Entwicklungserfahrungen zu lernen.

    Bhandari sagte, sie glaube, dass das chinesische Volk unter der Führung der Kommunistischen Partei Chinas den chinesischen Traum der nationalen Verjüngung verwirklichen werde, der Nepal definitiv Vorteile bringen und zur F?rderung des regionalen Friedens, der Entwicklung und des Wohlstands beitragen werde.

    Mit der Feststellung, dass Xi der erste chinesische Pr?sident seit 23 Jahren ist, der Nepal besucht, sagte Bhandari, der Besuch sei von historischer Bedeutung. Die Ankündigung der Gründung einer strategischen Kooperationspartnerschaft durch beide L?nder werde die traditionelle Freundschaft beider L?nder festigen, den Inhalt der bilateralen Beziehungen bereichern und eine neue ?ra für die Beziehungen zwischen Nepal und China einl?uten.

    Nepal, sagte sie, respektiere Chinas Souver?nit?t und territoriale Integrit?t und werde es niemals einer Anti-China-Kraft erlauben, sich an Anti-China-Aktivit?ten in Nepal zu beteiligen. Nepal sei zudem bereit, sich aktiv an der Seidenstra?eninitiative und dem Aufbau eines Trans-Himalaya-Konnektivit?tsnetzwerks zu beteiligen.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Dokumentarfilm

    "Auf dem Weg" - Folge 4. Beginn des gro?artigen Plans

    1953 startete China seinen ersten Fünf-Jahres-Plan. Das gesamte Volk wurde dazu aufgerufen, gemeinsam für die Industrialisierung des Landes zu k?mpfen. 1956 wurden die Ziele, ein Jahr im Voraus, erreicht.

    Interviews

    mehr

    Gespr?che

    Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen n?her zusammen

    Mit seinen lediglich 33 Jahren geh?rt Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts ?Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Ausflug

    Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

    Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Sch?n w?re es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas n?her zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen w?re natürlich auch sch?n.Durch Zufall sto?e ich im Internet auf die ?Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

    Archiv

    mehr
  • Eine kostenlose Reise nach China? Ihre kreative Idee ist das Flugticket!
  • 微信买彩票怎么买