• <samp id="wso2w"></samp>
  • <nav id="wso2w"></nav>
  • <samp id="wso2w"><label id="wso2w"></label></samp>
  • 11-10-2019
    german 11-10-2019
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Technik

    万博体育manbet_万博手机版_万博maxbet客户端下载

    (German.china.org.cn)

    Freitag, 11. Oktober 2019

      

    Chinas gro?e Telekommunikationsunternehmen melden 10 Millionen Vorbestellungen.

    Chinesische Verbraucher sind die ersten, die 5G-Mobilfunkdienste in Anspruch nehmen k?nnen, und mehr als 10 Millionen haben bereits mobile Paketdienste für die Funktechnologie der fünften Generation vorbestellt.

    Nach frühen Daten der drei gr??ten Telekommunikationsanbieter des Landes hatten sich am Mittwoch um 9:25 Uhr mehr als 10 Millionen Verbraucher für 5G-Mobilfunkpakete angemeldet.

    5,92 Millionen Benutzer bestellten die Datenpakete von China Mobile, dem landesweit gr??ten Mobilfunkbetreiber, 2 Millionen bestellten sie von China Unicom und 2,08 Millionen von China Telecom.

    Die 10-Millionen-Marke ist im Vergleich zum 30. September ein Sprung von 88 Prozent. Bis dahin hatten mehr als 5,3 Millionen Benutzer die Dienste vorbestellt.

    Bisher haben die drei gro?en Unternehmen ihre 5G-Datenpakete noch nicht offiziell eingeführt und alle bieten Rabatte von bis zu 30 Prozent an, um frühe Kunden anzulocken.

    Die Begeisterung für 5G-Mobilfunkdienste kam, nachdem im August in China rund 219.000 Smartphones ausgeliefert wurden, wie Daten der chinesischen Akademie für Informations- und Kommunikationstechnologie zeigten.

    Im Juli wurden 72.000 5G-Smartphones ausgeliefert. Dies war ungef?hr ein Monat, nachdem China am 6. Juni die Lizenzen für die kommerzielle Nutzung von 5G-Diensten erteilt hatte.

    Xiang Ligang, Generaldirektor der Information Consumption Alliance, sagte, die Preise für offizielle 5G-Datenpakete dürften bald bekannt gegeben werden.

    ?Einige der Verbraucher, die die 5G-Mobilfunkdienste vorbestellt haben, kaufen m?glicherweise noch keine 5G-Smartphones, aber ihre Bereitschaft, neue Dinge auszuprobieren, zeigt sich in ihrer Begeisterung", erkl?rte Xiang.

    China Mobile hat bisher mehr Vorbestellungen für 5G erhalten als seine beiden kleineren Konkurrenten, unter anderem, weil es derzeit die gr??te Anzahl von 4G-Nutzern im Land habe, sagte er.

    Die drei gro?en Mobilfunkanbieter gaben an, dass die derzeitigen Telekommunikationsnutzer ihre SIM-Karte und ihre Mobiltelefonnummern nicht ?ndern müssen. Nach dem Kauf eines 5G-Smartphones k?nnen sie ihr bisheriges 4G-Paket auf ein 5G-Paket aufrüsten.

    Mitarbeiter der Niederlassung von China Telecom in Beijing gaben bereits früher an, dass der Preis für ein monatliches 5G-Datenpaket zwischen 199 Yuan (28 US-Dollar) und 599 Yuan liegen k?nne.

    Fu Liang, ein unabh?ngiger Analyst, der die Telekommunikationsbranche seit mehr als einem Jahrzehnt verfolgt, sagte, eine wichtige Hürde bei der Einführung von 5G sei der Preis für 5G-Smartphones und -Datenpakete sowie für das 5G-Support-Netzwerk. Derzeit sei die weltweite Abdeckung des 5G-Netzes noch begrenzt.

    ?Chinesische Unternehmen verfolgen jedoch aggressive Strategien, um die 5G-Abdeckung zu erweitern und die Preise zu senken. Je schneller 5G-Netze aufgebaut werden und je billiger die Smartphones und Datenpakete sind, desto einfacher wird es, die Menschen zum Kauf zu bewegen", sagte Fu.

    China Telecom wird in der ersten H?lfte des n?chsten Jahres zusammen mit wichtigen Smartphone-Anbietern 5G-Mobiltelefone für unter 2000 Yuan auf den Markt bringen. Gleichzeitig kündigte China Telecom an, mit China Unicom ein landesweites 5G-Netzwerk aufzubauen, um die Einführung von 5G durch Senkung der Baukosten zu beschleunigen. 

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Dokumentarfilm

    "Auf dem Weg" - Folge 2. Für eine neue Welt

    Die Volksrepublik China hat kurz nach ihrer Gründung zahlreiche Prüfungen überstanden, dazu geh?rten Preiserh?hungen durch Spekulation und Sabotage durch konterrevolution?re Kr?fte.

    Interviews

    mehr

    Gespr?che

    Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen n?her zusammen

    Mit seinen lediglich 33 Jahren geh?rt Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts ?Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Ausflug

    Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

    Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Sch?n w?re es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas n?her zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen w?re natürlich auch sch?n.Durch Zufall sto?e ich im Internet auf die ?Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

    Archiv

    mehr
  • Eine kostenlose Reise nach China? Ihre kreative Idee ist das Flugticket!
  • 微信买彩票怎么买