• <samp id="wso2w"></samp>
  • <nav id="wso2w"></nav>
  • <samp id="wso2w"><label id="wso2w"></label></samp>
  • 25-09-2019
    german 25-09-2019
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Technik

    万博体育manbet_万博手机版_万博maxbet客户端下载

    (German.china.org.cn)

    Mittwoch, 25. September 2019

      

    China, die gr??te Fertigungsmacht der Welt, teilt die Vorteile der Produktionserweiterungen und des riesigen Verbrauchermarktes des Landes mit der Welt auf der laufenden World Manufacturing Convention 2019.

    Die viert?gige Veranstaltung, die j?hrlich in Hefei, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Anhui, stattfindet, brachte mehr als 4000 Vertreter aus über 60 L?ndern und Regionen zusammen, darunter leitende Angestellte von Fortune 500-Unternehmen weltweit.

    Auf über 60.000 Quadratmetern bietet der Kongress 10 Ausstellungsbereiche zu Themen wie intelligenter Fertigung und fahrerlosen Fahrzeugen.

    Eine Menge spa?iger Technik wird gezeigt, um den Besuchern einen kleinen Vorgeschmack auf die Zukunft zu geben, beispielsweise das Spielen von Fingerspielen mit einem intelligenten mechanischen Arm und das Beobachten von Robotern, die einen Schwerttanz ausführen.

    ?Im Westen k?nnen wir immer mehr chinesische Produkte von guter Qualit?t und begehrenswerten Marken kaufen", sagte Alan Smith, der Leiter des Bereichs Wirtschaftswachstum beim britischen Derby City Council. Gro?britannien ist der Ehrengast dieser Ausstellung mit einem nationalen Pavillon, der auf dem Kongress eingerichtet wurde. ?Wir vertreten hier das Vereinigte K?nigreich", sagte Smith. ?Wir wollen mit China zusammenarbeiten."

    Nach Angaben des Handelsbüros der Provinz sind britische Marken in Anhui stark vertreten. Mehr als 110 britische Unternehmen sind an der Provinz beteiligt, darunter Unilever und Reckitt Benckiser.

    ?Unilever startete 2002 eine Produktionsbasis in Anhui, um die erste Pr?senz in China zu etablieren. Der Erfolg hat uns dazu veranlasst, mehr in China zu investieren", sagte Zeng Xiwen, Vizepr?sident von Unilever North Asia.

    Das Unternehmen gründete 2011 und 2013 zwei weitere Produktionsstandorte in der nordchinesischen Stadt Tianjin und in der südwestchinesischen Provinz Sichuan.

    Das Werk in Anhui ist laut Zeng die gr??te und modernste Produktionsst?tte von Unilever weltweit.

    Luca de Meo, Pr?sident des spanischen SEAT, sagte, in den letzten Jahrzehnten sei China als die Fabrik der Welt angesehen worden. Doch heute betrachte die Welt China mehr denn je als Vorreiter in Bezug auf Forschung und Entwicklung sowie Konnektivit?t.

    Das Unternehmen hat im Mai mit dem deutschen Volkswagen Konzern China und dem chinesischen Automobilhersteller JAC mit Sitz in Anhui vereinbart, die spanische Automarke SEAT in zwei bis drei Jahren nach China zu bringen.

    Laut Zhang Jian, Leiter des Handelsbüros der Provinz, ist Hefei ein Spiegel der industriellen Transformation Chinas.

    Hefei galt in Ostchina als l?ndliches st?ndiges Gebiet und wurde dann zu einem aufstrebenden Favoriten für produzierende Unternehmen in der Welt, was auf die Konzentration auf wissenschaftliche Forschung zurückzuführen ist. Es beherbergt über 1000 Wissenschafts- und Forschungsinstitute mit Spitzenleistungen in den Bereichen künstliche Intelligenz, Quanteninformation und Halbleiter.

    Die chinesischen Staats- und Regierungschefs haben die L?nder aufgefordert, die Chancen der neuen Runde der wissenschaftlichen und industriellen Revolution zu nutzen, die technologischen Innovationskapazit?ten des verarbeitenden Gewerbes zu verbessern und Ver?nderungen in Bezug auf Qualit?t, Effizienz und Antriebskraft voranzutreiben.

    Insgesamt 436 Projekte mit Investitionen von 447,1 Milliarden Yuan wurden auf der letztj?hrigen Tagung abgeschlossen. Mehr als 92 Prozent von ihnen hatten Ende Juli die Gewerbeanmeldung abgeschlossen, teilte das Handelsbüro der Provinz mit.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Fachkr?fte

    Lokführer der chinesischen Hochgeschwindigkeitszüge

    Qualifizierter Lokführer des selbst?ndig von China entwickelten Highspeed-Zuges Fuxing zu werden, ist keine leichte Aufgabe. Die Fachkr?fte müssen eine Reihe anspruchsvoller Schulungen und Ausbildungen durchlaufen und ausreichend praktische Erfahrung sammeln, bevor sie sich ans Steuer der angesehenen Hochgeschwindigkeitszüge setzen dürfen.

    Interviews

    mehr

    Gespr?che

    Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen n?her zusammen

    Mit seinen lediglich 33 Jahren geh?rt Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts ?Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Ausflug

    Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

    Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Sch?n w?re es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas n?her zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen w?re natürlich auch sch?n.Durch Zufall sto?e ich im Internet auf die ?Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

    Archiv

    mehr
  • Eine kostenlose Reise nach China? Ihre kreative Idee ist das Flugticket!
  • 微信买彩票怎么买